Schäfchen zählen

1999, 25min, 35mm

Heute Nacht wird sie Liebe finden. Das Betäubungsmittel sollte lange genug anhalten.

Eine kurze Liebesgeschichte zwischen einer Schlafwangenschaffnerin und einem lausigen Spielzeugverkäufer.


mit Tonia Maria Zindel, Armin Marewski, Henry Toma, Ilka Teichmüller, Gottfried Breitfuß, Catherina Ghiani

Regie, Schnitt: Sven Taddicken
Buch: Sven Taddicken, Matthias Pacht
Bildgestaltung: Kathinka Minthe, Daniela Knapp
Musik: Jörg Nauvertat
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Wolfgang Kerber + Antje Krutz

Preise:
Nominierung zum Studentenoscar 2000
Mediawave Györ 1999: Best shortfilm
Filmtage Heidelberg 2000: Publikumspreis
Brno International Short Film Festival 2001: Top Award


Veröffentlicht als Bonusmaterial auf der Emmas Glück-DVD.

(Oder auch hier.)